Newsletter - Anmeldung
Gratis Infos und News

NEWS & NEWSLETTER

Vom Frust zur Lust – Weinauswahl im Internet mit dem „virtuellen Berater“

16.10.2006

Vor einem Regal voller Weine zu stehen kann ein Lustgefühl sein – oder auch eine schwierige Aufgabe. Die Qual der Wahl ist für Weinkunden nicht immer einer Freude, beim Online-Weinkauf erst recht eine Mühe. Online Vinotheken können dem jetzt auf einfache Art begegnen – mit einem virtuellen Weinberater, effizient aufgesetzt und leicht zu warten. 

Wie in einer guten Beratung führt der dieser Berater einen Dialog mit potentiellen Weinkunden und qualifiziert ihn nach seinen Wünschen: Geschmack, Anlaß, zu welchem Essen passend und mehr. Durch einen speziell entwickelten Algorithmus wählt die Software aus dem Sortiment die am besten passenden Weine aus und präsentiert diese – auf Wunsch auch zusammen mit passendem Weinzubehör oder Alternativen. Erstmals gibt es für die Weinbranche damit die passende Beratungssoftware.

Ein interaktiver Weinberater für österreichische Weine

Brigitte Achs, Weinexpertin, zeigt vor wie es geht: Aus einer Zusammenstellung empfehlenswerter österreichischer Weine kann der Weininteressierte jetzt in einer „virtuellen Beratung“ das Wissen der Expertin jederzeit nutzen, um den passenden Wein für genau seinen Anlass zu finden. Auf www.brigitte-achs.com ist jetzt rund um die Uhr ein Weinberater verfügbar. In Österreich ist dies der erste Berater dieser Qualität, der tatsächlich auf Kundenbedürfnisse eingeht und alle Weine in der Auswahl effizient analysiert.

„Diese Anwendung hat hier zwei Welten miteinander verbunden: die gute Fachberatung wie in einer Vinothek, und das Internet.“ - erklärt Brigitte Achs das Prinzip. Die vorgestellten Weine werden nicht einfach in Listen und Kategorien geführt, sondern die passenden Angebote aufgrund eines Beratungsdialogs präsentiert.

Weinberater; Online-Weinkauf; Online-Vinothek; WizAdvisor Beratungssoftware

Komplett integriert und einfach verwaltet

Berater für die Weinbranche erstellt das Team der Internet Invest GmH gerne - denn diese Anwendung braucht eine Beratung, die auf persönliche Wünsche eingeht.

Für den „einfachen“ Einsatz kann er auch nur beraten und eine Einkaufsliste erstellen oder zum Winzer oder der passenden Filiale weiterführen. Über ein Redaktionssystem kann man auf einfachem Wege Daten anlegen und verwalten, ohne sich viel um technische Aspekte kümmern zu müssen.  „Das kann praktisch jeder“, so Katharina Seifert-Prenn.